07.10. Into the fire – die versteckten Opfer der Sparpolitik

Ein Film über die aktuelle Situation von Geflüchteten in Griechenland

Mit anschließender Diskussion mit der Filmemacherin.

Filmplakat

Filmplakat

Griechenland wurde heftig von der Finanzkrise getroffen. Die Auswirkungen im Alltag sind wenig bekannt und kaum jemand weiß, wie es den Geflüchteten und Migrant*innen geht, die in Griechenland leben. Mit der zunehmenden Armut nimmt auch der Rassismus zu, oft gewalttätig. Die Geflüchteten dürfen Griechenland nicht verlassen, finden aber auch keinen Schutz. Sowohl die Flüchtlingspolitik der EU als auch die Auswirkungen der Finanzkrise in Griechenland werden maßgeblich von der deutschen Regierung verantwortet, weswegen dieser investigative Dokumentarfilm auch ein breites deutsches Publikum erreichen sollte.

Veranstaltet von der Antirassistischen Initiative Münster und der Emanzipatorischen Antifa Münster. Unterstützt vom Uni-AStA.

Into the Fire · London 2013 · Ein Film von Kate Mara und Guy Smallman · engl.OmU · 40‘
Mo 07. Oktober • 21:00 Uhr • Cinema

Dieser Beitrag wurde unter (Anti-)Faschismus, (Anti-)Rassismus, Termine abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar